Motiviert, qualifiziert, ideenreich – unser Anspruch „best in class“

DESCH als anerkannter Ausbildungsbetrieb der IHK, ist ein international operierendes, mittelständisches Unternehmen in der Antriebstechnik. 1906 in Arnsberg gegründet, ist DESCH als internationales Unternehmen in der vierten Generation erfolgreich.

Wir sind in den für uns relevanten Märkten führend in Deutschland und Europa. Und wachsen mit unseren internationalen Niederlassungen weiter kräftig in Nordamerika, Asien und anderen Zukunftsmärkten. Spitzenleistung, die uns täglich antreibt.

In Ihrer Ausbildung bei uns erwartet Sie eine abwechslungsreiche und spannende Zeit, in der Sie Ihren Wunschberuf mit allen wichtigen Details erlernen. Wir bilden nur auf Eigenbedarf aus. Das heißt, unsere Auszubildenden möchten wir in der Regel gerne behalten. Entsprechend hoch ist auch die Qualität und der Anspruch unserer Ausbildung.

Jetzt bewerben unter personal@desch.com
Bei Rückfragen steht Ihnen unsere Personalabteilung T 02932 300 163 oder -177 gern zur Verfügung.

Für 2020 sind bereits alle Ausbildungspätze vergeben.  Gernen können Sie sich für 2021 für die folgenden Ausbildungsplätze bewerben:

 

Zerspanungsmechaniker - Fachrichtung Drehtechnik (m/w/d)

Berufsbild:
Zerspanungsmechaniker/innen fertigen metallene Präzisionsbauteile für technische Produkte aller Art. Dies können etwa Radnaben, Zahnräder, Motoren und Turbinenteile sein. Sie richten Dreh, Fräs- und Schleifmaschinen ein und modifizieren hierfür  CNC Maschinenprogramme.

Dann spannen sie Metallteile und Werkzeuge in Maschinen ein, richten sie aus und setzen den Arbeitsprozess in Gang. Immer wieder prüfen sie, ob Maße und Oberflächenqualität der gefertigten Werkstücke den Vorgaben entsprechen. Treten Störungen auf, stellen sie deren Ursachen mit Hilfe geeigneter Prüfverfahren und Prüfmittel fest und sorgen umgehend für Abhilfe.

Sie übernehmen außerdem Wartungs- und  Inspektionsaufgaben an den Maschinen und überprüfen dabei vor allem mechanische Bauteile.

Zerspanungsmechaniker/innen arbeiten hauptsächlich im Maschinen- und  Fahrzeugbau und in Gießereien. Sie sind überwiegend in Werk- und Maschinenhallen tätig. In Werkstätten fertigen sie technisch anspruchsvolle Bauteile und überprüfen die Qualität der erzeugten Produkte.

Wir legen Wert auf Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, gutes Sozialverhalten, Ordnungssinn und Pünktlichkeit.

Industriemechaniker (m/w/d)

Berufsbild:

Industriemechaniker/innen sorgen dafür, dass Maschinen und Fertigungsanlagen betriebsbereit sind. Sie stellen Geräteteile, Maschinenbauteile und -gruppen her und montieren diese zu Maschinen und technischen Systemen.

Anschließend richten sie diese ein, nehmen sie in Betrieb und prüfen ihre Funktionen. Zu ihren Aufgaben gehört zudem die Wartung und Instandhaltung der Anlagen. Sie ermitteln Störungsursachen, bestellen passende Ersatzteile oder fertigen diese selbst an und führen Reparaturen aus. Nach Abschluss von Montage und Prüfarbeiten weisen sie Kollegen oder Kunden in die Bedienung und Handhabung ein.

Wenn sie in der Fertigung von Maschinen und feinwerktechnischen Geräten arbeiten, stellen Industriemechaniker/innen vor allem Bauteile aus Metall und Kunststoff her. Sie drehen, fräsen, bohren und schleifen das Material, schweißen oder verschrauben die Bauteile und montieren und justieren sie.

Sie arbeiten hauptsächlich in der Werkstatt sowie in Werkhallen und an Produktionsanlagen. Bei Montage- und Wartungsgsarbeiten sind sie an wechselnden Arbeitsorten im Einsatz.

  Suche